Darum Responsive Webdesign

Responsive Webdesign für Webseiten Beitragsbild

Responsive Webdesign

In der heutigen Zeit ist Responsive Webdesign und aktuelles Online-Marketing unumgänglich. Über 60% der Endgeräte sind dabei mobil. Der Anbieter auf dem Markt muss sich also neu aufstellen und sein Produktportfolio kreativ gestalten. Eine gute Usability (wenig Scrollen – direkte Informationen, usw.) sollte dabei selbstverständlich sein. Neben emotionalen Reizen und SEO-Optimierung, ist der Textinhalt das wichtigste Element. Nicht umsonst heißt es oft „Content ist King“.

Über 60% der Endgeräte sind dabei mobil. Der Anbieter auf dem Markt muss sich also neu aufstellen und sein Produktportfolio kreativ gestalten.

 

Ein typisches Fallbeispiel aus dem Alltag:

Ein gutes Restaurant in einer neuen Stadt gesucht? Schnell greift man zu seinem Smartphone und googelt nach Restaurants in der Stadt. Gerne wird dabei das Keyword Restaurant und ein Adjektiv wie gut, günstig oder empfehlenswert dazu eingegeben. Wenn der potentielle Kunde dann auf den Link klickt, (AdWord, Portal oder bestenfalls direkt die Webseite) erwartet man schnell eine gute Usability. Man muss dem Konsumenten also direkte Informationen wie Anfahrt, Preise oder Speisekarte schnell auffindbar machen und dabei die klassischen Reize setzten. Bild, Text und Informationen müssen also harmonieren und dem User direkt überzeugen.

Ohne Responsiv Webdesign wird ein langes Stöbern (Verweildauer) auf der Webseite sehr stark eingeschränkt. Scrollen, ständiges Vergrößern oder viel unnötige Informationen sind dabei ein Störfaktor. Die Lösung dagegen sind Maßnahmen wie ansprechende Bilder, informative Texte. Zudem müssen die gesuchten Informationen direkt erscheinen. Mit SEO-Maßnahmen – siehe SEO-Optimierung – kann man seine Sichtbarkeit verbessern. Diese führen auch zu einem besseren Ranking und längere Absprungrate. Ziel ist natürlich das Endziel, der Besuch in Ihrem Restaurant und eine Weiterempfehlung..

 

Das Ganze zusammengefasst:

Gestalten Sie Ihre Webseite für mobile Endgeräte mit Responsive Webdesign. Die klassischen Desktopbesucher zu bedienen reicht nicht mehr aus. Um besser gefunden zu werden bearbeiten Sie die Seite SEO-technisch. Eine bessere Verweildauer erreicht man durch einen guten Text und ansprechende Bilder oder Videos. Und wenn man dann noch seine Qualität hervorheben will, betätigt man die Social Media und ist in diversen Foren unterwegs. Kritiken und Meinungen von Kunden werden häufig gesucht. Also sollte man auch in diesen Bereich aktiv sein und Kritiken (positiv / negativ) stets verfolgen und auch beantworten. Social Media ist dabei nicht nur ein wirksames Instrument, sondern auch ein super Kommunikationskanal.